Geldhamster’s Investmentideen für die KW 23

Hallo liebe Geldhamster-Gemeinde !Hamster

Seit dem letzten Artikel über Investmentideen hat es wieder ein paar neue Projekte auf den Crowdinvesting-Plattformen gegeben, von denen ich heute die meiner Meinung nach Spannendsten vorstellen möchte:

Erst heute wurde auf Conda das erste Immobilienprojekt auf dieser Plattform vorgestellt (bisher konnte man nur in andere Startups investieren). Es nennt sich „The Son“ und wird vom Immobilienentwickler Vestwerk, welcher sich auf hochwertige Wohn- und Gewerbeimmobilien in guten Innenstadtlagen spezialisiert hat, verwirklicht. In einem 1800 m² großen Gründerzeithaus im 8. Wiener Gemeindebezirk nahe der Innenstadt entstehen in den nächsten 3 Jahren 15 Luxuswohnungen und ein Penthouse. Für den Crowdinvestor winken für etwas mehr als 3 Jahre Laufzeit (bis 31.12.2019) Zinsen in Höhe von 6% p.a. (bei Zeichnung bis 14.06., danach 5,5%), wobei diese endfällig, also erst zu Ende der Laufzeit bezahlt werden. Dadurch werden diese aber auch zinsesverzinst, wodurch sich auf die Laufzeit gerechnet Zinsen in Höhe von 22% bzw. ca. 6,47% pro Jahr ergeben. Zusätzlich wird bei Überschreiten des geplanten Verkaufserlöses ein Bonuszins bezahlt (welcher jedoch dann nicht zinsesverzinst wird). Geplant ist ein Erlös iHv ca. 13,5 Mio. EUR, werden mehr als 14 Mio. beim Verkauf erzielt, gibt es einen Bonuszins von 1 %, sind es sogar mehr als 15 Mio. gibt es nochmal 1% extra drauf, womit sich eine Gesamtrendite von ca. 25% ergibt. Hier die Grafik der Beispielrechnung:

Datei 07.06.16, 10 41 27

Die Nachfrage ist groß, in den ersten 10 Stunden wurden bereits fast 30% der Fundingschwelle (Betrag, ab der das Crowdinvesting durchgeführt wird) erreicht. Investieren kann man bereits ab einem Betrag von 100 EUR.

Ein anderes Immobilienprojekt gibt es derzeit auch auf Dagobertinvest:

Hier kann man in den Bau von Reihenhäusern in der Seestadt Wien Aspern investieren. Dieses Projekt wird vom Bauträger Lehner&Trompeter durchgeführt, welcher bereits knapp 20 Jahre an Erfahrung in der Entwicklung, Errichtung und Vermarktung von ziegelmassiven Häusern in Wien und Niederösterreich vorweisen kann. Hier bekommt man für eine Laufzeit von nur 18 Monaten eine Verzinsung von 5,75% p.a. geboten.
Außerdem kann man bei Dagobertinvest noch eine Woche lang die Firma Flybelt (eine 2012 gegründete revolutionäre Gürtelfirma) bei ihrer Expansion unterstützen und bekommt dafür 7,25% p.a. für 30 Monate Laufzeit.

Bei Homerocket gibt es wie im letzten Beitrag erwähnt, noch ein Restvolumen in Höhe von knapp 75.000 EUR vom Projekt „Viktoriahof“, 425.000 EUR wurden hier bereits investiert, bei 500.000 ist Schluss. Laufzeit ist hier 4 Jahre, der Zinssatz beträgt 6% pro Jahr.

Wenn man bedenkt, dass man beim Sparangebot in Österreich für eine Laufzeit von 4 Jahren momentan beim besten Anbieter Denizbank 1,35% pro Jahr bekommt, ist es daher durchaus überlegenswert, einen kleinen Teil seines Vermögens in solch höher verzinste Veranlagungen zu stecken. Zudem ist der Ertrag bis 730 EUR pro Jahr gemäß §41 Abs.1 Z1 EStG steuerfrei, übersteigt man mit den Zinsen diese Veranlagungsgrenze , muss man diese in die Einkommenssteuererklärung aufnehmen.

Ich möchte jedoch wie immer explizit darauf hinweisen, dass es sich bei meinen „Investment-Ideen“ um keine Empfehlungen, sondern lediglich um meine persönliche Meinung handelt und jeder selbst über sein Geld, und wie er es anlegt entscheiden muss. Auf jeden Fall sei darauf hingewiesen, dass es sich bei diesen Investments um Nachrangdarlehen handelt und man im Falle einer Insolvenz des jeweiligen Bauentwicklers als letzter bedient wird, somit ein Totalverlust, trotz des vorhandenen Immobilienwertes, nicht ausgeschlossen werden kann. Man sollte daher nur geringe Beträge, deren Verlust man notfalls verschmerzen kann, in solche Projekte stecken und sein Geld auch auf möglichst viele Projekte aufteilen um das Risiko zu streuen.

Wenn Du noch Fragen hast, nutze gerne die Kommentar- oder Kontakt-Funktion und wenn Du meinen Blog noch nicht abonniert hast, freue ich mich über Dein Interesse, damit Du nichts auf dem Weg zu mehr Vermögen und weniger Schulden verpasst :-) Abonnieren kannst Du den Blog rechts oben!

 

 

Was sagst du dazu? Schreib einen Kommentar!