Companisto – die führende Crowdinvesting-Plattform im deutschsprachigen Raum!

Companisto ist die nach eigenen Angaben mit derzeit über 80.000 registrierten Investoren führende Crowdinvesting-Plattform im deutschsprachigen Raum. Neben deutschen wurden auch schon österreichische Projekte bzw. Startups wie zB die E-Bike-Schmiede Freygeist (die jedoch mittlerweile insolvent geworden ist und somit das Risiko von Startups veranschaulicht!) oder der Elektroauto-Tankstellenbetreiber Enio auf der Plattform beworben und erfolgreich finanziert. Meist kann man in Startups investieren und wird dafür anteilig am Gewinn bzw. später möglichen Verkaufserlös des Unternehmens beteiligt, manchmal nutzen aber auch bereits etablierte Unternehmen in Form von nachrangigen Darlehen die Plattform um sich zu finanzieren bzw. gleichzeitig auch Werbung für sich zu machen, wie zB die bereits seit 14 Jahren bestehende Sicherheitsfirma AMG, welche ein 4-jähriges Darlehen aufgelegt hat. Die fixverzinsten Darlehen werden bei Companisto grundsätzlich mit 8 % p.a. verzinst.
Das Gute an Companisto ist, dass es eine sehr niedrige Mindestbeteiligungs-Summe gibt, man kann dort bereits ab 5 EUR in Projekte investieren und sich so wirklich langsam an die Investition in risikoreiche Startups herantasten 🙂
Unter der Kategorie Investieren, sieht man sowohl die aktuellen Investmentchancen als auch bereits abgeschlossene Projekte. Dort wird auch transparent gezeigt, welche Projekte evtl. gescheitert sind (insolvent/liquidiert) aber auch welche Unternehmen bereits einen Exit hinter sich haben, also mit Gewinn verkauft wurden.